Dienstag, 7. April 2015

{Aktion} Gemeinsam Lesen

Nach meiner Osterpause geht es jetzt wieder weiter mit den Geschichten hier auf Amezaliwa. Ich hoffe, ihr hattet eine gute Karwoche und gesegnete Ostertage. Wollt ihr eigentlich wissen, was mich die letzten Wochen so beschäftigt hat?

Nachdem die Friday-Tour ja leider zur Zeit auf Eis gelegt ist, habe ich mich entschlossen, an einer anderen Aktion teilzunehmen. Irgendwas braucht man ja, um regelmäßig zu bloggen und etwas Abwechslung hineinzubringen. Die Aktion "Gemeinsam Lesen" dürfte sicher vielen von euch bekannt sein, ansonsten gibt es hier genauere Infos dazu.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
      Ich habe heute morgen ein Buch beendet. Es handelt sich um "Einmal, keinmal, immer wieder" 
      von Dorothea Stiller. 
Quelle: amazon.de

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
      Ich nehme hier ersatzhalber mal den ersten Satz der letzten Seite: 
      "Ich kann es kaum erwarten, euch alle bei der Hochzeit wiederzusehen, aber ich möchte diese 
      Gelegenheit auch nutzen, um noch einmal ausdrücklich zu betonen, dass unsere Wohnung über 
      ein sehr gemütliches Gästezimmer verfügt!"

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
      Mit Verweis auf die baldige Blogtour zu diesem Buch halte ich mich hier mal lieber bedeckt. Nur 
      so viel: Es lohnt sich. Vorher wird es auch noch eine ausführliche Rezension dazu geben.

4. Nenne 5 Adjektive, die dein aktuelles Buch beschreiben. Wenn du dir jetzt diese Eigenschaften anschaust: würdest du gerne mit jemandem befreundet sein, auf den diese charakterlich zutreffen? (Wenn du erst am Anfang bist, dann nimm Adjektive, was du vom Buch erwartest)
      Puh, das ist schwierig. Also, ich nehme unterhaltsam, faszinierend, realistisch, überraschend (im 
      Sinne von nicht vorhersehbar) und befriedigend.
      Ob ich mit jemandem befreundet sein möchte, der befriedigend ist, lasse ich mal dahingestellt. 
      Ansonsten halte ich das für durchaus wünschenswerte Eigenschaften für einen guten Freund. Die 
      Antwort lautet also eindeutig ja.

Kommentare:

  1. Das Cover gefällt mir aber sehr. Bin dann mal gespannt auf die Blogtour. Und einen guter Freund kommt da auch noch raus. lg ANNA

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Freut mich, dass du mitgemacht hast und jetzt hoffentlich öfters mal dabei bist!
    Ein sehr süßer Blog, da bin ich gleich mal als Leserin geblieben :)

    Das Cover ist jetzt nicht so meins und wie sich das anhört, wäre es auch keine Geschichte für mich. Aber schön, dass es dir so gut gefallen hat!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche, von nun an regelmäßig teilzunehmen.

      Es handelt sich hier um eine Geschichte von (und auch eher für) Frauen, über ganz alltägliche Themen wie Partnerschaft, Kinder, Beruf. Wenn solche Bücher gut geschrieben sind, lese ich sie ganz gerne mal. Ist auch nicht jedes Mal so nervenaufreibend wie ein Fitzek beispielsweise. Aber ich verstehe dich, wenn du sagst, du magst das nicht. Es gibt ja auch einiges, was ich allein vom Genre her nicht mag.

      Löschen
  3. Hey =)

    Immer wieder schön zu sehen, was für tolle neue Blogs man über diese Aktion entdeckt =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen