Freitag, 31. März 2017

{Gelesen} März

Diesen Monat war ich ausgesprochen leseproduktiv, obwohl es mir zwischendurch gar nicht so vorkam. Ich hab ganze acht Bücher geschafft. Die Sache mit der Leseliste funktioniert im Prinzip gut, jetzt muss ich nur noch öfter meinen Schweinehund überwinden und tatsächlich die Bücher lesen, die ich mir vorgenommen habe. Meine Alternativen sind nämlich auch nicht besser.

Zur Erinnerung; diese Bücher wollte ich im März lesen:


Dani Atkins - Der Klang deines Lächelns
Jane Austen - Stolz und Vorurteil
Corrine Jackson - Touched (Trilogie)

"Touched" ist hier in der völlig falschen Reihenfolge, was mich total verwirrt hat, als ich dann anfangen wollte, es zu lesen.

Tatsächlich sind es dann diese Bücher geworden:


Cammie McGovern - Amy & Matthew
John Green - Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Erin McCarthy - True - Wohin du auch gehst
Noah Alexander - Cold Reset
Cora Cormack - Finding it
Corrine Jackson - Touched 1
Anne Harenberg - Schwiegermutter inklusive
Renée Ahdieh - Rache und Rosenblüte

Außerdem habe ich "Stolz und Vorurteil" begonnen, aber es wird mich wohl noch eine Weile begleiten, bis ich irgendwann durch bin.

Mit diesem Ergebnis bin ich ganz zufrieden. Es sind fast so viele Bücher wie durch die Messe neu eingezogen sind. Vor allem aber habe ich endlich mal ein paar SuB-Leichen befreit. Hoffentlich klappt das im nächsten Monat auch so gut.

Abschließend noch meinen Top und Flop des Monats. Hier war es wieder sehr schwer, mich auf ein Top-Buch zu beschränken, aber ich glaube dieses hier hat noch ein bisschen Aufmerksamkeit verdient:



Noah Alexander - Cold Reset
Atemberaubend spannender Thriller, der mit Geschwindigkeit und detailgenauer Logik überzeugt. 

John Green - Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Obwohl sehr gehypt, konnte mich dieses Buch nicht überzeugen. Es ist sehr ruhig und vorhersehbar. Die Emotionen konnten mich leider nicht erreichen.

Kommentare:

  1. Hallo,
    bei mir sind es im März auch 8 Bücher geworden. Rache & Rosenblüte war ebenfalls dabei. Schade dass die Reihe damit nun schon vorbei ist, da wäre noch Luft gewesen.

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter habe ich mal unterwegs angefangen und dann unterbrochen, weil ich am Ziel der Reise erst was anderes lesen "musste". Monate später ist mir dann eingefallen, dass ich da ja noch ein angefangenes Buch hatte... habe es nie zuende gelesen, weil mich die erste Hälfte nicht so wirklich begeistern konnte.

    Lieben Gruß
    Anja (Bambinis Bücherzauber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Reihe um Sharzad hat mir auch sehr gut gefallen, aber ich fand es einen würdigen Abschluss.
      Beim Schicksal hast du nicht viel verpasst ;) Ich habe jetzt auch festgestellt, dass ich öfter mal Bücher abbrechen sollte, statt mich immer durchzuquälen.
      Schau doch gern im nächsten Monat wieder vorbei um zu sehen, ob du dann wieder genauso viel gelesen hast! (Oder gern auch zwischendurch.)

      Löschen
  2. Huhu!

    Ich schwanke immer, was Leselisten betrifft - mal plane ich alles durch bis ins Kleinste, dann habe ich wieder die Nase voll davon und schmeisse alles um... Im Moment mache ich Sonntags immer eine Liste mit vier Büchern, die dann in der folgenden Woche zur Auswahl stehen. :-)

    Die ersten beiden Bände von "Touched" haben mir gut gefallen, ich sollte endlich mal den dritten lesen, bevor ich alles vergessen habe!

    "Cold Reset" steht noch auf der Wunschliste, und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" schiebe ich schon Ewigkeiten vor mir her... Vielleicht habe ich da ja doch nicht so viel verpasst.

    Ich habe diesen Beitrag HIER für meine Kreuzfaht durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe festgestellt, dass ich tatsächlich mehr lese, wenn ich den "Druck" einer Liste habe, auch wenn es immer mal wieder was anderes wird. Aber das ist natürlich total subjektiv.
      "Cold Reset" solltest du dir unbedingt bald zulegen! Das ist sein Geld absolut wert und du bist auch schnell durch. Bald gibt es auch einen Beitrag zur Entstehung des Buches.
      Vielen Dank für die Verlinkung!

      Löschen
  3. Die Leseliste ist immer so eine Sache! Ich nehm mir auch welche vor und manchmal werden es dann doch ganz andere!
    Aber ist ja eine schöne Menge geworden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein erstes Ziel, mehr zu lesen, erreiche ich damit echt gut. Mein zweites Ziel, SuB-Leichen zu befreien, funktioniert nur mäßig, aber ich gebe die Hoffnung noch nicht auf :D

      Ich hoffe übrigens, im April noch mehr Bücher zu schaffen. Bisher sieht es gut aus ;)

      Löschen